Junior Scholars Programme

 

Das Institut für Völkerrecht und ausländisches Verfassungsrecht schafft ein Förderungsprogramm für ausgezeichnete Doktorierende oder Habilitierende mit völkerrechtlicher, europarechtlicher oder verfassungsvergleichender Ausrichtung. Kern des Programms ist die Teilnahme an zwei Workshops pro Semester, in denen eigene und fremde Forschungsarbeiten besprochen werden. Die Workshops werden vom jeweiligen Dietrich Schindler Lecturer und einem IVR-Mitglied geleitet. Das Programm dauert ein Jahr und soll insbesondere Gelegenheit zu wissenschaftlichem Kontakt mit international herausragenden Fachvertretern bieten.

Bewerbung für das akademische Jahr 2019/20: Bis 31. Juli 2019 an ivr-jsp@rwi.uzh.ch (pdf-Datei mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen)

Das Junior Scholars Programme steht auch Doktorierenden und Habilitierenden anderer schweizerischer Universitäten offen.