Practical Courses

Spring Semester 2022

Übungen im Öffentlichen Recht II (Gruppen 1 und 3)

Aufgrund der beschränkten Kapazitäten der Hörsäle ist für den Besuch der «Übungen im öffentlichen Recht II» eine Anmeldung für eine der acht Gruppen über das Anmeldetool der Universität Zürich erforderlich. Das Anmeldefenster ist vom Montag, 14.02.2022, 12:00 Uhr bis Donnerstag, 17.02.2022, 12:00 Uhr offen. Die definitive Zuteilung erfolgt am Donnerstag, 17.02.2022, 17:00 Uhr, und kann danach individuell über das Anmeldetool abgerufen werden. Die Zuteilung ist verbindlich.

Die Powerpoint-Slides der Übungslektionen sind nach der jeweiligen Lektion, in der Regel ab Montagabend, auf OLAT abrufbar.

V.-Nr. 4224 / 4226 Gruppe 1: VZZ  Gruppe 3: VZZ  
Dozierende

Prof. Dr. Johannes Reich
Dr. Sandra Wintsch, Richterin am Verwaltungsgericht des Kantons Zürich

Zeit  Mo 08:15-09:45, Gruppe 1
Mo 16:15-17:45, Gruppe 3
Raum

Gruppe 1: KO2-F-150

Gruppe 2: KOL-G-221

Modus Präsenz
Beginn 21. Februar 2022
Besuch am Bundesgericht

Der ganztätige Besuch einer öffentlichen Urteilsberatung der Ersten öffentlich-rechtlichen Abteilung des Bundesgerichts in Lausanne findet am Mittwoch, 27. April 2022 statt. Der zuständige Referent Bundesrichter Dr. Lorenz Kneubühler, MPA wird am Dienstag 26. April 2022, 16.15-18.00 Uhr, alle Gruppen gemeinsam in den am Bundesgericht öffentlich beratenen Fall einführen. Die Vorbesprechung findet in der Aula statt (KOL-G-201).

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Es ist zwingend eine Anmeldung zum Ausflug erforderlich. Die Abmeldung erfolgt über OLAT und ist ab Mittwoch, 30. März 2022, um 14.00 Uhr, möglich. Alle Informationen zum Anmeldeverfahren sind hier abrufbar.   

 
Fallsammlung Die Fallsammlung wird auf OLAT aufgeschaltet.
Schriftliche Fallbearbeitung Der Fall «Black Friday» kann von Studierenden, die sich für die Fallbearbeitung im Öffentlichen Recht II eingeschrieben haben, schriftlich bearbeitet werden. Er ist für sämtliche Gruppen der Lehrveranstaltung «Übungen im Öffentlichen Recht II» (bzw. «Fallbearbeitung im Öffentlichen Recht II») identisch. Der Sachverhalt ist ab 3. Januar 2022 auf OLAT (Link: https://lms.uzh.ch/url/RepositoryEntry/17165025326) im Ordner «Sachverhalt / Fragestellung» verfügbar. Schriftliche Arbeiten (Fallbearbeitungen) sind ausschliesslich via das Abgabefenster auf OLAT als eine einzige Datei im pdf-Format, deren Dateinamen sich aus der jeweiligen Matrikelnummer ohne Trennstriche zusammensetzt (fiktives Beispiel: Matrikelnummer «14-704-845» führt zum Dateinamen «14704845.pdf»), bis zum 28. Februar 2022, 23:59 Uhr CET, hochzuladen. Das Abgabefenster ist ab dem 3. Januar 2022 offen und schliesst mit Fristablauf. Auf mehrere Daten verteilte, falsch bezeichnete, verspätet eingereichte, in anderen Dateiformaten als pdf oder auf andere Weise (E-Mail, Post, persönliche Übergabe etc.) zugesandte, übergebene oder hochgeladene Arbeiten gelten als nicht eingereicht und werden nicht korrigiert. Gleiches gilt für Arbeiten von Studierenden, die sich nicht für die Fallbearbeitung im Öffentlichen Recht II eingeschrieben haben. Die formalen Vorgaben gemäss Ziff. II/A der Allgemeinen Hinweise (insbesondere Umfang: 10-12 Seiten plus Verzeichnisse; Schriftgrösse Haupttext: 12; Schriftgrösse Fussnoten: 10; Zeilenabstand Haupttext: 1,5; Zeilenabstand Fussnoten: 1; Rand rechts: 5 cm; fehlerlose Sprache; Eigenständigkeitserklärung; Zitierregeln etc.) sind verbindlich. Die «Allgemeinen Hinweise» sind auf OLAT im Ordner «Allgemeine Hinweise» zugänglich. Als Orientierungshilfe hinsichtlich des Umfangs der Bearbeitung ist die ungefähre Gewichtung der einzelnen Teilaufgaben für die Gesamtbewertung jeweils vor dem entsprechenden Teil des Sachverhalts in Prozenten vermerkt.
Rückgabe Fallbearbeitungen Die Rückgabe der korrigierten und bewerteten Fallbearbeitungen erfolgt in der letzten Vorlesungswoche via OLAT.

Frühlingssemester 2021

Übungen im Öffentlichen Recht II & III (Gruppe G-J und T-V)

Diese Lehrveranstaltung findet am Montag (Gruppe G-J) bzw. am Dienstag (Gruppe T-V), jeweils zwischen 16.15 und 18.00 Uhr auf ZOOM digital statt. Sie wird nicht aufgezeichnet und wird daher nicht als Podcast zur Verfügung gestellt. Den Link zur Teilnahme via ZOOM finden Sie auf OLAT.

Die näheren Informationen werden auf OLAT aufgeschaltet. Die Veranstaltungen beruhen auf Interaktion zwischen den Dozenten und den Studierenden. Die Teilnahme, der Zugriff auf den Zoom-Link und die Folien erfordert die Einschreibung für den Kurs auf OLAT.  Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich bitte ans Lehrstuhl-Team. lst.reich@rwi.uzh.ch We’re here to help!

V.-Nr. 1343 / 1347 G-J: VZZ T-V: VZZ  
Dozierende Prof. Johannes Reich
Dr. Sandra Wintsch, Richterin am Verwaltungsgericht des Kantons Zürich
Zeit  Mo 16:15-18:00, Gruppe G-J
Di 16:15-18:00, Gruppe T-V
Beginn 22./23. Februar 2021
Besuch am Bundesgericht

Am Mittwoch, 21. April 2021 findet ein ganztägiger Besuch am Schweizerischen Bundesgericht in Lausanne statt. Am Vortag (20. April 2021, 16.15-18.00 Uhr) wird Bundesrichter Dr. Lorenz Kneubühler, MPA, den Sitzungsfall vorstellen.

Aufgrund der aktuellen epidemiologischen Lage kann der Bundesgerichtsausflug nach Lausanne dieses Jahr nicht wie geplant stattfinden.Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 
Fallsammlung Die Fallsammlung können Sie hier (PDF, 313 KB)herunterladen.
Schriftliche Fallbearbeitung Im Rahmen der Übungen besteht die Möglichkeit, eine Fallbearbeitung schriftlich einzureichen. Abgabetermin ist der 1. März 2021. Der zu bearbeitende Fall Nr. 11 wird hier (PDF, 276 KB)aufgeschaltet (zusammen mit den allgemeinen Hinweisen).
Rückgabe Fallbearbeitungen

Die Rückgabe der Fallbearbeitungen wird durch die einzelnen Lehrstühle organisiert. Beim Lehrstuhl Reich (Gruppen G-J und T-V) werden die Unterlagen nach der Besprechung des Falles 11 postalisch an die Studierenden retourniert.

Frühlingssemester 2020

Übungen im Öffentlichen Recht II & III (Gruppe G-J und T-V)

Übungen finden wie gewohnt statt – neu einfach online via ZOOM

Die Übungen werden ab 23. März zu den üblichen Zeiten gemäss Vorlesungsverzeichnis abgehalten (Mo. & Di., jeweils 16.15-17.45h) – alles wie gewohnt, neu einfach online via ZOOM, inklusive Interaktion. Die näheren Informationen finden Sie via OLAT. Wir freuen uns, Sie in den Übungen online zu begrüssen. Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich bitte ans Lehrstuhl-Team. We’re here to help!

V.-Nr. 4130 / 41346 G-J: VZZ T-V: VZZ  
Dozierende Prof. Johannes Reich
Dr. Sandra Wintsch, Richterin am Verwaltungsgericht des Kantons Zürich
Zeit  Mo 16:15-18:00, Gruppe G-J, 21.4.: 16:15-18:00
Di 16:15-18:00, Gruppe T-V
Beginn 17./18. Februar 2020
Raum 

Gruppe G-J: RAK-E-8,
ausser 17.+24.02.: KOL-G-217

Gruppe T-V: SOE-F-7

Besuch am Bundesgericht

Öffentliche Sitzungen des Bundesgerichts finden bis auf Weiteres nur unter Ausschluss des Publikums statt. Der Besuch am Schweizerischen Bundesgericht (29.4.2020) und die Vorbesprechung (21.4.2020) fallen daher aus.

 
Fallsammlung Die Fallsammlung können Sie hier herunterladen.
Schriftliche Fallbearbeitung Im Rahmen der Übungen besteht die Möglichkeit, eine Fallbearbeitung einzureichen. Abgabetermin ist der 24. Februar 2020. Den zu bearbeitenden Fall Nr. 11 finden Sie in der Fallsammlung.

Frühlingssemester 2019

Übungen im Öffentlichen Recht II & III (Gruppe G-J und T-V)

V.-Nr. 4037 / 4031  VZZ VZZ  
Dozierende Prof. Johannes Reich
Dr. Sandra Wintsch, Richterin am Verwaltungsgericht des Kantons Zürich
Zeit  Mo 16:15-18:00, Gruppe G-J
Di 16:15-18:00, Gruppe T-V
Beginn 18./19. Februar 2019
Raum 

Gruppe G-J: RAK-E-8
Gruppe T-V: SOE-F-10

Besuch am Bundesgericht Im Rahmen der Übungen findet ein Besuch am Bundesgericht statt. Weitere Informationen hierzu folgen zu einem späteren Zeitpunkt.
Fallsammlung Die Fallsammlung können Sie hier herunterladen.
Schriftliche Fallbearbeitung

Im Rahmen der Übungen besteht die Möglichkeit, eine Fallbearbeitung einzureichen. Abgabetermin ist der 25. Februar 2019. Den zu bearbeitenden Fall Nr. 9 finden Sie in der Fallsammlung.

Frühlingssemester 2018

Übungen im Öffentlichen Recht II & III (Gruppe G-J und T-V)

V.-Nr. 4037 / 4031 VZZ VZZ
Dozierende Prof. Johannes Reich
Dr. Sandra Wintsch, Richterin am Verwaltungsgericht des Kantons Zürich
Zeit Mo 16:15-18:00, Gruppe G-J
Di 16:15-18:00, Gruppe T-V
Beginn 19./20. Februar 2018
Raum

Gruppe G-J: RAK-E-8
Gruppe T-V: SOE-F-7

Besuch am Bundesgericht

Der Besuch am Schweizerischen Bundesgericht findet am 18. April 2018 statt. Am 17. Mai 2018 (16:15-18:00 Uhr) wird eine Vorbesprechung stattfinden.

Zur Exkursion müssen Sie sich bei der Oberassistenz für Öffentliches Recht anmelden. Die notwendigen Angaben finden Sie auf der Homepage der Oberassistenz (hier). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.