Nils Reimann

Nils Reimann, MLaw

Wissenschaftlicher Assistent

Tel.: +41 44 634 58 81

Raumbezeichnung: RAI F 001

nils.reimann@rwi.uzh.ch

Ausbildung

  • 2021 – 2022: Schindler Junior Scholars Förderprogramm, Universität Zürich
  • 2019: Forschungsaufenthalt, University College London (UCL), Faculty of Laws
  • 2019: Forschungsaufenthalt, Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne, Institut de recherche en droit international et européen de la Sorbonne (IREDIES)
  • Seit 2017: Doktorat im Völkerrecht (gefördert durch den Forschungskredit Candoc), Universität Zürich
  • 2015 – 2017: Master of Law, Universität Zürich
  • 2015 – 2016: Austauschsemester, Universität Hamburg
  • 2012 – 2015: Bachelor of Law, Universität Zürich

Berufliche Tätigkeit

  • 2019: Praktikum beim UNO-Hochkommissariat für Menschenrechte in Genf
  • Seit 2019: Wissenschaftlicher Assistent bei Prof. Dr. Daniel Moeckli (Lehrstuhl für Öffentliches Recht mit internationaler und rechtsvergleichender Ausrichtung, Universität Zürich)
  • 2017 – 2018: Wissenschaftlicher Assistent bei Prof. Dr. Christine Kaufmann (Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht, Universität Zürich)
  • 2016: Praktikum in einer Zürcher Advokatur mit Schwerpunkten u.a. in den Bereichen Strafrecht, Migrationsrecht und Menschenrechte
  • 2016: Studentischer Assistent bei Prof. Dr. Matthias Mahlmann (Lehrstuhl für Philosophie und Theorie des Rechts, Rechtssoziologie und Internationales Öffentliches Recht, Universität Zürich)

Publikationen

  • Daniel Moeckli / Nils Reimann, Independence Referendums in International Law, in: Jure Vidmar / Lea Raible / Sarah McGibbon (Hrsg.), Research Handbook on Secession, Edward Elgar 2021 (im Erscheinen). (SSRN Paper)
  • Christine Kaufmann / Nils Reimann, Entwicklungen im Staatsrecht / Le point sur le droit constitutionnel, SJZ / RSJ 114 (2018) 571 ff. (Link)
  • Christine Kaufmann / Nils Reimann, Entwicklungen im Staatsrecht / Le point sur le droit constitutionnel, SJZ / RSJ 113 (2017) 599 ff. (Link)