Öffentliches Wirtschaftsrecht II

Master-Modul

Allgemeine Informationen

Inhalt: Grundlagen des Wirtschaftsverwaltungsrechts, Ordnungspolitik (Geld- und Währungsordnung, Binnenmarkt, Konsumentenschutz, Aussenwirtschaftspolitik, Wirtschaftspolizei und -aufsicht), Ablauf- oder Prozesspolitik (Geld-, Kredit- und Währungspolitik, Fiskalpolitik), Sektorale und regionale Strukturpolitik, Landwirtschaftspolitik.
Masterarbeit: Es ist grundsätzlich möglich, im Themenbereich des Moduls „Öffentliches Wirtschaftsrecht II“ (aber ausserhalb des Moduls) eine Masterarbeit zu vereinbaren und zu verfassen.
Für nähere Hinweise: Masterarbeit
Weitere allgemeine Informationen: VVZ

 

Öffentliches Wirtschaftsrecht II im FS 2021

gemeinsam mit Prof. Dr. Markus Schott

 

Semesterprogramm:

Öffentliches Wirtschaftsrecht II im FS 2020

gemeinsam mit Prof. Dr. Markus Schott

 

Semesterprogramm:

Öffentliches Wirtschaftsrecht II im FS 2019

gemeinsam mit Prof. Dr. Markus Schott

Semesterprogramm:

Öffentliches Wirtschaftsrecht II im FS 2018

gemeinsam mit Prof. Dr. Markus Schott

Semesterprogramm:

 

Öffentliches Wirtschaftsrecht II im FS 2017

gemeinsam mit Prof. Dr. Markus Schott

Semesterprogramm:

 

Öffentliches Wirtschaftsrecht II im FS 2016

gemeinsam mit PD Dr. Markus Schott

 

Semesterprogramm:

 

Öffentliches Wirtschaftsrecht II im FS 2015

gemeinsam mit PD Dr. Markus Schott

Ablauf:

 

Öffentliches Wirtschaftsrecht II im FS 2014

Ablauf: Semesterprogramm

 

Wirtschaftsverwaltungsrecht im FS 2013

gemeinsam mit PD Dr. Markus Schott

Ablauf: Semesterprogramm

 

Wirtschaftsverwaltungsrecht im FS 2012

Die Lehrveranstaltung wurde von PD Dr. Markus Schott gehalten (in Vertretung von Prof. Biaggini).

 

Wirtschaftsverwaltungsrecht im FS 2011

gemeinsam mit PD Dr. Markus Schott

Ablauf: Semesterprogramm

 

Wirtschaftsverwaltungsrecht im FS 2010

Ablauf: Semesterprogramm

 

Unterlagen

Skript: Giovanni Biaggini (et al.), Wirtschaftsverwaltungsrecht des Bundes, 6. Auflage, Basel 2016
Dokumentation: Enthält alle Fälle und Folien zur Vorlesung, die wichtigsten Bundesgerichtsentscheide, Auszüge aus wissenschaftlichen Aufsätzen und die relevante Bundesgesetzgebung.