Institut für Völkerrecht und ausländisches Verfassungsrecht 

 

Institutsmitglieder

LeagueofNations

 

Prof. Dr. Giovanni Biaggini

Giovanni Biaggini ist Ordinarius für Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Europarecht an der Universität Zürich. Er leitet die Redaktion des Schweizerischen Zentralblatts für Staats- und Verwaltungsrecht (ZBl) und ist Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats des Zentrums für Demokratie Aarau (ZDA). Er war bis vor Kurzem Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Europäischen Akademie Bozen im Forschungsbereich "Minderheiten und Autonomien" (2005-2013).

 

Prof. Dr. Stéphanie Dagron

Stéphanie Dagron ist SNF-Förderungsprofessorin für öffentliches Gesundheitsrecht an der Universität Zürich. Sie leitet das Forschungsprojekt "Verrechtlichung der globalen Gesundheitsfragen: Bedeutung für Prävention, Behandlung und Gesundheitssysteme".

 

Prof. Dr. Oliver Diggelmann, LL.M. (Cambridge)

Oliver Diggelmann ist Ordinarius für Völkerrecht, Europarecht, Öffentliches Recht und Staatsphilosophie an der Universität Zürich. Er ist Mitglied des Redaktionskomitees der Schweizerischen Zeitschrift für internationales und europäisches Recht (SZIER).

 

Prof. Dr. Christine Kaufmann

Christine Kaufmann ist Ordinaria für Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Völkerrecht an der Universität Zürich. Sie gehört dem Leitungsausschuss des Kompetenzzentrums Menschenrechte der Universität Zürich und dem Board des World Trade Institute der Universität Bern (WTI) an.

 

Prof. Dr. Helen Keller, LL.M. (Bruges)

Helen Keller ist Ordinaria für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht an der Universität Zürich. Sie ist Mitglied des Menschenrechtsausschusses der Vereinten Nationen und ab Oktober 2011 Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR).

 

Prof. Dr. Daniel Moeckli, LL.M. (London)

Daniel Moeckli ist Assistenzprofessor für Völkerrecht und Staatsrecht an der Universität Zürich. Er ist Fellow des Human Rights Law Centre der University of Nottingham.

 

Prof. Dr. Matthias Oesch, LL.M.

Matthias Oesch ist Professor für öffentliches Recht, Europarecht und Wirtschaftsvölkerrecht an der Universität Zürich. Er ist Senior Research Fellow und Mitglied der MILE International Faculty am World Trade Institute (WTI) der Universität Bern.

 

Prof. Dr. Urs Saxer, LL.M. (Columbia)

Urs Saxer ist Titularprofessor für Völkerrecht, Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Medienrecht an der Universität Zürich. Er ist Partner der Rechtsanwaltskanzlei Steinbrüchel Hüssy in Zürich und Stiftungsrat der Stiftung MediaLex.

 

Prof. Dr. Daniel Thürer, LL.M. (Cambridge), Dr.h.c.

Daniel Thürer ist emeritierter Professor für Völkerrecht, Europarecht, Öffentliches Recht und Verfassungsvergleichung an der Universität Zürich. Er ist Mitglied des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK), assoziiertes Mitglied des Institut de droit international und Delegierter der Schweiz in der Europäischen Kommission gegen Rassismus und Intoleranz des Europarates (ECRI).

 

Prof. Dr. Mark E. Villiger

Mark Villiger ist Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR). Er ist Titularprofessor für Völkerrecht und Europarecht an der Universität Zürich.

 

Prof. Dr. Erika de Wet, LL.M. (Harvard)

Erika de Wet ist Direktorin am Institute for International and Comparative Law in Africa an der Universität Pretoria und Professorin für Internationales Verfassungsrecht an der Universität Amsterdam. Sie ist Titularprofessorin für Völkerrecht an der Universität Zürich.