Aktuelles

Erfolgreiche Teilnahme des UZH Teams von Frau Prof. Christine Kaufmann und Herrn Prof. Hans Rudolf Trüeb an der National Model United Nations in New York

Im Rahmen des von Frau Prof. Kaufmann und Herrn Prof. Trüeb angebotenen Seminars „Model United Nations“ nahm ein Team von Studierenden der Universität Zürich am NMUN in New York teil. Dabei handelt es sich um eine der grössten und bekanntesten Simulationen der Organe der Vereinten Nationen durch über 5000 Studierende aus aller Welt. Das UZH Team repräsentierte die Demokratisch Sozialistische Republik Sri Lanka und brachte sich ausserordentlich erfolgreich in die Diskussionen zu Themen wie der friedlichen Nutzung atomarer Energie oder der Rolle von Frauen in der Entwicklung ein. Dieser Beitrag wurde auch von den Organisatoren erkannt und die Delegation von Sri Lanka erhielt eine „Honourable Mention“. Im United Nations Environment Programme (UNEP), wo über die nachhaltige Nutzung von Ressourcen in der urbanen Entwicklung debattiert wurde, brillierte das Team der Universität Zürich besonders. Die beiden Studierenden, die in diesem Ausschuss Einsitz nahmen, wurden für ihr „Position Paper“ sowie auch als „Outstanding Delegates“ ausgezeichnet. Frau Prof. Kaufmann und Herr Prof. Trüeb sind sehr erfreut über den überragenden Einsatz der Studierenden sowie auch über die beachtenswerte Anzahl erhaltener Auszeichnungen.

Die Teilnahme der Studierenden an der NMUN wurde ermöglicht durch die grosszügigen Spenden der Baugarten Stiftung, des Zürcher Universitätsvereins und der Stiftung für Juristische Lehre und Forschung.

Berufung von Frau Prof. Christine Kaufmann in die neu formierte Eidgenössische Kommission zur Beratung des Nationalen Kontaktpunktes für die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen

Der Bundesrat hat Organisation und Arbeitsweise des Nationalen Kontaktpunkts (NKP) für die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen angepasst und am 1.5.2013 die entsprechende Verordnung gutgeheissen. Der gleichzeitig eingesetzte NKP-Beirat ist eine ausserparlamentarische Verwaltungskommission mit beratender Funktion und wird von Staatssekretärin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch, Direktorin des SECO, und Christine Kaufmann, gemeinsam präsidiert. Pressemitteilung

The Khmer Rouge Tribunal - Assessing Recent Developments and Challenges Ahead

Roundtable organized by the Competence Center for Human Rights of the University of Zurich

Date/time:  19 November 2012, 14:00-18:00

With: Catherine Marchi-Uhel (Head of chambers at the International Criminal Tribunal for the former Yugoslavia and former judge at the Pre-Trial Chamber of the ECCC), Prof. Dr. Ulrike Ehlert (Department of Psychology, Clinical Psychology and Psychotherapy, University of Zurich), Prof. Dr. iur. David Cohen (War Crimes Studies Center, University of Berkeley) and Ass. Prof. Dr. iur. Sarah Summers, LL.B. (Faculty of Law, University of Zurich).

Location: Main building of the University of Zurich, Rämistrasse 71, KOL-E-13

Further information: http://www.menschenrechte.uzh.ch/veranstaltungen.html

The 5th Annual Summer Institute in International Humanitarian Law and Human Rights on the topic of Human Rights and Business came to a successful conclusion!

The Summer Institute in International Humanitarian Law (IHL) and Human Rights was held in Singapore from July 16 to 26, 2012. It is a regionally based workshop held in partnership with organizations in Southeast Asia to consider key IHL and human rights issues, past and present, facing the region. This year the course focused on the topic of business and human rights. In keeping with the rationale behind the establishment of the Summer Institute, the curriculum primarily examined case studies from Asia-Pacific countries, while encouraging comparative exploration with other regions of the world.

More Information: summerinstitute@eastwestcenter.org

Website: http://www.eastwestcenter.org/research/asian-international-justice-initiative/summer-institute

Kommentar in der NZZ "Die Grenzen des Rechts" vom 20. Januar 2012

Munich Advanced Course in International Law (MACIL)

Hiermit würde ich Sie gerne auf den Munich Advanced Course in International Law (MACIL) hinweisen, eine völkerrechtliche Summer School, die vom 6. – 17. August 2012 an der Ludwig-Maximilians-Universität München stattfindet. Der Kurs des Jahres 2012 steht unter dem Oberthema War and Peace. Es unterrichten hochrangige Völkerrechtsexperten, unter ihnen beispielsweise Prof. Dr. Bruno Simma, Richter am Internationalen Gerichtshof. 

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 28. Februar 2012.  Weitere Informationen, auch zur Anmeldung, enthält: http://www.macil-misu.de.

Swisspeace Konferenz

Frau Prof. Kaufmann hat an der diesjährigen Swisspeace Konferenz teilgenommen. Informationen zu swisspeace finden Sie unter www.swisspeace.ch

Wie halten es Schweizer Konzerne mit den Menschenrechten?

Der Podcast zu dieser Sendung, die am 18.11.2011 ausgestrahlt wurde kann unter www.drs2.ch heruntergeladen werden.