Föderalismus

Master-Modul

 

Allgemeine Informationen

Inhalt: Das (alle 3 Semester angebotene) Master-Modul "Föderalismus" vertieft und erweitert die öffentlichrechtlichen Kenntnisse im Bereich der föderalistischen Strukturen und Prozesse anhand ausgewählter Fragestellungen (wechselnde Themenschwerpunkte). Vorausgesetzt wird die Beherrschung des im Modul „Öffentliches Recht I“ vermittelten Stoffs. Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird eine aktive Beteiligung erwartet.
Ablauf (Änderungen vorbehalten):

1. Tag (Anfang Semester)

  • Einführung: Föderalismus
  • Vorstellung und Eingrenzung des Schwerpunktthemas
  • Anforderungen und Erwartungen an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Vorstellung und Zuteilung der Referatsthemen
  • Hinweise zur Leseliste

Blockveranstaltungen (zweite Semesterhälfte)

  • Besprechung ausgewählter Fragen
  • Referate und Diskussionen
  • Vertiefungen
Leistungsüberprüfung (Änderungen vorbehalten): Leistungsbeurteilung aufgrund des gehaltenen Referats, unter Berücksichtigung des abzugebenden Thesenpapiers und der Mitwirkung an den Diskussionen.
Sollte die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer grösser sein als die Zahl der verfügbaren Referatsthemen, so findet die Leistungsüberprüfung für jene Studierenden, die kein Referat halten, in Form einer mündlichen oder schriftlichen Prüfung statt (nach Abschluss der Lehrveranstaltung).
Masterarbeit: Es ist grundsätzlich möglich, im Themenbereich des Moduls "Föderalismus" (aber ausserhalb des Moduls) eine Masterarbeit zu vereinbaren und zu verfassen.
Für nähere Informationen: Masterarbeit
Weitere allgemeine Informationen: VVZ

 

Föderalismus im HS 2017


 
Themenschwerpunkt: Fragen der Subsidiarität und der Justiziabilität in föderalistischen Kontexten
Veranstaltungstage: Donnerstag, 21. September 2017 (10.15 - 14.00); Raum KOL-G-212
Donnerstag, 19. Oktober 2017 (09.00 - max. 18.00); Raum KOL-G-212
Mittwoch, 13. Dezember 2017 (09.00 - max. 18.00); Raum KOL-G-212
Donnerstag, 14. Dezember 2017 (09.00 - max. 18.00); Raum KO2-F-156
Referatsthemen:

Referatsthemen (PDF, 246 KB)

Leitfaden (PDF, 142 KB)

 

Interessentinnen und Interessenten sind gebeten, sich bis Di, 19. September 2017 (12:00 Uhr) per E-Mail beim Lehrstuhl Biaggini mit dem Betreff "Föderalismus HS 2017" zu melden. Es sind drei bevorzugte Themen zu nennen sowie Angaben zu "Hauptfach/Nebenfach" und Anzahl Master-Semester zu machen. Zusätzlich ist die Matrikelnummer anzugeben.
Die Zuteilung der Themen erfolgt am 1. Veranstaltungstag (21. September 2017).
In begründeten Fällen besteht die Möglichkeit, die Themenzuteilung schon früher vorzunehmen.

Leseliste:
Lektüre: mehr

 

Föderalismus im FS 2016

Themenschwerpunkt: Föderalistische Konflikte vor Gericht
Veranstaltungstage: Donnerstag, 3. März 2016 (09:00 Uhr - 13:00 Uhr)
Mittwoch, 13. April 2016 (09:00 Uhr - max. 18:00 Uhr)
Donnerstag, 26. Mai 2016 (09:00 Uhr - max. 18:00 Uhr)
Freitag, 27. Mai 2016 (09:00 Uhr - max. 18:00 Uhr)
Referatsthemen:
Leseliste:
Lektüre: mehr

 

Föderalismus im HS 2014

Themenschwerpunkt:Kooperativer Föderalismus
Veranstaltungstage:Donnerstag, 18. September (09:00 Uhr - 13:00 Uhr); Raum HIM-E-4
Donnerstag, 30. Oktober (09:00 Uhr - max. 18:00 Uhr); Raum HIM-E-4
Donnerstag, 4. Dezember (09:00 Uhr - max. 18:00 Uhr); Raum KOL-N-1
Donnerstag, 11. Dezember (09:00 Uhr - max. 18:00 Uhr); Raum HIM-E-4
Referatsthemen:
Leseliste:(nähere Erläuterungen dazu im Rahmen des 1. Veranstaltungstages)

 

Föderalismus im FS 2013

Themenschwerpunkt:Kompetenzordnung im Wandel
Veranstaltungstage:Donnerstag, 28. Februar (09:00 Uhr - max. 13:45 Uhr)
Donnerstag, 11. April (09:00 Uhr - max. 18:00 Uhr)
Donnerstag, 23. Mai (09:00 Uhr - max. 18:00 Uhr)
Freitag, 24. Mai (09:00 Uhr - max. 18:00 Uhr)
Achtung: Entgegen den Angaben im Vorlesungsverzeichnis beginnt die Veranstaltung jeweils erst um 09:00 Uhr.
Referatsthemen:
Leseliste:(nähere Erläuterungen dazu im Rahmen des 1. Veranstaltungstages)
Materialien / UnterlagenFöderalismusmonitoring: Berichte 2005 ff.

 

Föderalismus im HS 2011

gemeinsam mit der Universität St. Gallen (Prof. Ehrenzeller)

Themenschwerpunkt: Bildungsföderalismus
1. Veranstaltungstag:
Blockveranstaltung:
29. September 2011
3.-4. November 2011 (neu!)
Vom 3. bis am 4. November findet die Veranstaltung in Bern im "Haus der Kantone" statt. Die Aufenthalts- und Übernachtungskosten werden zu einem Teil von der Fakultät getragen.
Referatsthemen:
Materialien:Giovanni Biaggini/Bernhard Ehrenzeller, Studienausgabe Öffentliches Recht, 5. Auflage.
Unterlagen:

 

Föderalismus im FS 2010

Themenschwerpunkt: Bildungsföderalismus (Hochschulbereich)
Referatsthemen:
Materialien: Am Lehrstuhl kann eine Kopiervorlage der Texte dieser Leseliste ausgeliehen werden.
Giovanni Biaggini/Bernhard Ehrenzeller, Studienausgabe Öffentliches Recht, 4. Auflage.
Unterlagen: (Hinweis: kann nur mit Explorer geöffnet werden.)